DUPUS / RUMÄNIEN

In dem kleinen Dorf DUPUS (zu Deutsch TOBSDORF), im Zentrum der transsilvanischen Berglandschaft, ist der Hauptsitz unseres Auslandsprojektes RUMÄNIEN. Umgeben von einer wunderschönen Landschaft, finden in der kleinen Dorfgemeinschaft, mit ca. 250 Einwohnern, 6 Jugendliche einen behüteten Ort, um zur Ruhe zu kommen. Die Jugendlichen wohnen in deutsch sprechenden rumänischen Familien (max. zwei Jugendliche pro Familie). Die pädagogische Leitung im Ort wird durch einen hier lebenden Pädagogen wahrgenommen, der eine rumänische Lehramts- und deutsche Heimerzieherqualifikation besitzt.

Die Tagesstruktur beinhaltet, neben der täglichen Beschulung, Beschäftigungen in den Bereichen Landwirtschaft, Viehzucht und Hauswirtschaft. Die hier gemachten Erfahrungen in den verschiedenen Bereichen, helfen den Jugendlichen bei der Berufsorientierung. Betreute Abendbeschäftigung, sowie Freizeit-und Gruppenangebote, sind im Tagesplan mit eingebunden.

Der Jugendliche steht im Vordergrund. Sein Wohl und sein Fortschritt sind unser Ziel. Bei uns darf und kann er auch einfach mal das sein, was er ist ... KIND


  • Peter Szombati
    Pädagogische Leitung